Hördatei

»Als Designer ist man schneller getaktet«

Julia Meer über Gestaltung und Wissenschaft

Interview von Maximilian Sturm und Christina Müller


Julia Meer spricht über die Herausforderungen, die das Zusammenspiel und der Wechsel zwischen Designtätigkeiten und wissenschaftlichem Arbeiten mit sich bringen. Am Exzellenz-Cluster »Bild – Wissen – Gestaltung« der Humboldt-Universität zu Berlin geht sie der Frage »Was macht das Bauhaus so aktuell?« nach.

Im Interview reflektiert Julia Meer ihre eigene Arbeitsweise und »die Auseinandersetzung mit der eigenen Profession«.


»Sprache für die Form«, Ausgabe Nr. 7, Herbst 2015