Begriff

Diaphora

lat. distinctio, reflectio; griech. diaphora; dt. Unterscheidung | | »Diaphora« wird die Wiederholung von Wörtern oder Phrasen bei gleichzeitiger Bedeutungsverschiebung genannt, es entsteht also ein – manchmal nur kleiner, feiner – Unterschied zwischen der ersten und der zweiten Verwendung der Wörter oder Phrasen. (»Ach, Gott, was soll ich mit dem Gott der Kirche anfangen.«) | | Wird eine bestimmte Form wiederholt, dabei aber in ein verändertes Umfeld gerückt, verändert sich die Wirkung des Elementes und die Wirkung des gesamten Objektes.