Autor

Francesca Vidal

Prof. Dr. Francesca Vidal ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Philosophie der Universität Koblenz-Landau und dort seit 2013 auch zentrale Gleichstellungsbeauftragte. Vidal hat mit einer Arbeit zur Rekonstruktion der Ästhetik von Ernst Bloch promoviert und 2010 zum Thema »Rhetorik des Virtuellen« habilitiert. Die Wissenschaftlerin mit den Schwerpunkten Rhetorik und Philosophie ist Präsidentin der Internationalen Ernst-Bloch-Gesellschaft, Beisitzerin im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten sowie Mitglied im Vorstand des Instituts für Design Science. Sie hat zahlreiche Publikationen zur Rhetorik vorgelegt. Francesca Vidal wirkt im wissenschaftlichen Beirat von »Sprache für die Form« mit.