Hördatei

»Für die Kunden eine passende Form finden«

Jochen Rädeker sucht die weichen Faktoren herauszufinden

Interview von Jakob Behrends


Die Aufgabe des Designers sei, so Jochen Rädeker, unabhängig von seiner Stilistik und seinen Vorlieben die ideale Form für den passenden Markt zu generieren. Um Kunden dabei zu unterstützen, versucht seine Agentur »Strichpunkt« die Werte eines Unternehmens und einer Marke herauszufinden oder zu definieren.

Kommunikation, so der Professor für Kommunikationsdesign, soll strategisch durchdacht sein und deshalb weiche Werte berücksichtigen – denn Kommunikation ziele auf Bauch und Herz, Kaufentscheidungen würden nicht allein im Kopf gefällt.


»Sprache für die Form«, Ausgabe Nr. 2, Frühjahr 2013