Hördatei

»Man kann die Augen schließen, die Ohren jedoch nicht«

Rainer Hirt über Sound Design und akustische Semiotik

Interview von Saskia Klingebiel und Rainer Wiest


Kann Klang als Haptikersatz dienen? Und wo sind eigentlich die Parallelen zwischen visueller und auditiver Gestaltung? Rainer Hirt berichtet aus seinem Arbeits- und Forschungsalltag.

Als Mitgründer der »Audio Branding Academy« und in seiner Arbeit als Agenturchef dreht sich bei Rainer Hirt in Praxis und Theorie vieles um Klanggestaltung, er ist ein Wegbereiter auf seinem Gebiet. Im Interview spricht er über aktuelle Trends, die unterschiedlichen Medien und seine eigenen Erfahrungen in der Branche.


»Sprache für die Form«, Ausgabe Nr. 10, Frühjahr 2017