Begriff

Oxymoron

lat. oxymora verba, griech. oxymoron, dt. Verbindung zweier sich widersprechender Begriffe | | »Oxymoron« wird genannt, wenn zwei Begriffe, die sich widersprechen, miteinander verknüpft werden, um dadurch einen neuen, oft verblüffenden Sinn zu schaffen (»aufgeklärte Naivität«). | | In der Gestaltung kann mit einem Oxymoron durch die Verbindung von Gegensatzpaaren ein Verblüffungseffekt hervorgerufen werden, beispielsweise dann, wenn durch Fotobearbeitung eines Mannes linke mit einer Frau rechten Gesichtshälfte verschmolzen wird.