Hördatei

“Rhetoric is everywhere”

Nikki Gonnissen über den Gebrauch von Sprache im Design

Interview von Markus Gillhuber


Mit ihrer Agentur »Thonik« arbeitet die niederländische Artdirektorin Nikki Gonnissen vornehmlich in den Bereichen »Grafikdesign« und »Markenidentität« und entwickelt Kommunikationskonzepte für Kunden aus dem öffentlichen Sektor und dem Kulturbetrieb.

Im Interview erzählt Nikki Gonnissen von einem Designprojekt für die sozialistische Partei in den Niederlanden. Sie spricht darüber, wie man durch den Gebrauch von Typografie eine bessere Sichtbarkeit von Design in der Gesellschaft erreicht und wie Designer durch ihre Arbeiten zum Designdiskurs beitragen.


»Sprache für die Form«, Ausgabe Nr. 4, Frühjahr 2014