Autor

Thomas Nehrlich

Der Literaturwissenschaftler Thomas Nehrlich arbeitet derzeit als Assistent im Fachbereich Germanistik der Universität Bern. Zuvor war Nehrlich wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungscluster »Languages of Emotion« der Freien Universität Berlin sowie Lehrbeauftragter am Peter-Szondi-Institut für allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft der FU Berlin. Nehrlichs Arbeitsschwerpunkte sind das Werk Heinrich von Kleists sowie Typographie und Literatur, Schriftforschung und Editionsphilologie.