Andreas Schwarting

Prof. Dr.-Ing. Andreas Schwarting hat an der Technischen Hochschule Karlsruhe Architektur studiert und als wissenschaftlicher Mitarbeiter im südwestdeutschen Archiv für Architektur und Ingenieurbau Karlsruhe, bei der deutschen Ausgrabung in Pergamon und der Stiftung Bauhaus Dessau gearbeitet. Während seiner Karriere war er an Bau-Projekten und bauhistorischen Forschungen beteiligt und wurde 2009 mit dem Preis der Koldewey-Gesellschaft ausgezeichnet. Er ist Mitglied im Deutschen Werkbund, Vorstandsmitglied der Koldewey-Gesellschaft und seit 2011 Professor für Baugeschichte und Architekturtheorie an der Hochschule Konstanz. Seit 2014 ist er assoziierter Wissenschaftler im DFG-Graduiertenkolleg »Kulturelle und technische Werte historischer Bauten« an der BTU Cottbus-Senftenberg.