Hördatei

»Kommunikationsdesigner statt Pressesprecher«

Ernst Peter Fischer über eine neue Wissenschaftsvermittlung

Interview von Uta Schadow


Informationsfragmente seien wenig geeignet, um Wissenschaft ganzheitlich und anschaulich zu vermitteln, ein »Bild der Wissenschaft muss wieder entstehen« – auch im wörtlichen Sinn, sagt Ernst Peter Fischer.

Im Interview erläutert der Wissenschaftshistoriker, welchen Stellenwert die Rhetorik dabei hat und welche Rolle Kommunikationdesigner in einem interdisziplinären Studiengang »Wissenschaftsvermittlung« spielen könnten: »Wir müssen Menschen, die Naturwissenschaften gut verstehen, mit Menschen zusammenbringen, die etwas von Rhetorik verstehen und die etwas von Gestaltung verstehen.«


»Sprache für die Form«, Ausgabe Nr. 3, Herbst 2013