Autor

Anita Gertiser

Nach dem Stu­di­um der Deut­schen Lite­ra­tur- und Sprach­wis­sen­schaft sowie der Film­wis­sen­schaft pro­mo­vier­te Dr. phil. Ani­ta Ger­ti­ser mit der Dis­ser­ta­ti­on »Fal­sche Scham: Stra­te­gi­en der Über­zeu­gung in Auf­klä­rungs­fil­men zur Bekämp­fung der Geschlechts­krank­hei­ten 1915—1935.« Sie war Mit­ar­bei­te­rin im SNF-For­schungs­pro­jekt »Ansich­ten und Ein­stel­lun­gen: Zur Geschich­te des doku­men­ta­ri­schen Films in der Schweiz 1896—1964« des Semi­nars für Film­wis­sen­schaft der Uni­ver­si­tät Zürich. Außer­dem ist sie seit 2007 Mit­glied der »Cinema«-Redaktion. Sie ist Dozen­tin für Kul­tur und Kom­mu­ni­ka­ti­on an der Hoch­schu­le für Tech­nik der Fach­hoch­schu­le Nord­west­schweiz.