Tagungsankündigung

»Design der Politik – Politik des Designs«

In Ingelheim werden aktuelle Fragen aufgeworfen

Von der Redaktion


Den Zusam­men­hang zwi­schen Poli­tik und Design dis­ku­tie­ren Wis­sen­schaft­ler vom 22. bis 24. Mai in Ingel­heim. In der Tra­di­ti­on der HfG Ulm geht es dabei dar­um, Gestal­tung unter dem Anspruch zu sehen, demo­kra­ti­sche Gesell­schaf­ten zu stär­ken. Die Tagung zeigt die kon­sti­tu­ti­ve und gestal­ten­de Funk­ti­on von Design für und in Poli­tik aus dem Blick­win­kel von Design­theo­rie, Kunst­ge­schich­te und Kul­tur­wis­sen­schaf­ten. His­to­ri­sche und aktu­el­le Stra­te­gi­en des Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­signs ste­hen dabei im Zen­trum.

Die Vor­trä­ge geben einen Über­blick über wich­ti­ge Sta­tio­nen und Metho­den des Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­signs und loten in exem­pla­ri­schen Stu­di­en die aktu­el­le Pra­xis unter dem Anspruch von gesamt­ge­sell­schaft­li­cher Ver­ant­wor­tung und Gesell­schafts­kri­tik aus. Das Spek­trum reicht dabei von der Gestal­tung von Wahl­kämp­fen bis zur Cor­po­ra­te Iden­ti­ty von Job­cen­tern. Ver­an­stal­ter ist die Fri­dtjof-Nan­sen-Aka­de­mie.

Refe­ren­ten sind:
Prof. Dr. Arne Scheu­er­mann (Hoch­schu­le der Küns­te, Bern)
Prof. Dr. Ulrich Hei­nen (Ber­gi­sche Uni­ver­si­tät Wup­per­tal)
Prof. Dr. René Spitz (Rhei­ni­sche Fach­hoch­schu­le)
Dr. Sophia Prinz (Euro­pa-Uni­ver­si­tät Via­dri­na, Frank­furt, Oder)
Dr. Pierre Smo­lar­ski (Fach­hoch­schu­le Bie­le­feld)
Prof. Dr. Fran­ce­s­ca Vidal (Uni­ver­si­tät Koblenz-Land­au)
Prof. Dr. Vol­ker Fried­rich (Hoch­schu­le Kon­stanz, Her­aus­ge­ber »Spra­che für die Form – Forum für Design und Rhe­to­rik«)

Infos und Anmel­dung unter: https://www.wbz-ingelheim.de/fridtjof-nansen-akademie/programm/multiplikatoren/

»Spra­che für die Form« wird in einer sei­ner nächs­ten Aus­ga­ben über die Tagung berich­ten.


»Sprache für die Form«, Ausgabe Nr. 10, Frühjahr 2017