Hördatei

»Erst Analyse – dann Design«

Klaus Erlach spricht über das Potenzial von Wertstromdesign

Von Simon Baßler


Klaus Erlach erklärt das Wert­strom­de­sign, eine Metho­de zur Opti­mie­rung von Pro­duk­ti­ons­ab­läu­fen. Dabei geht er auf die Sym­bo­lik zur Visua­li­sie­rung von Abläu­fen und die ver­schie­de­nen Arten des Infor­ma­ti­ons­flus­ses ein und auf Metho­den, die­se zu steu­ern oder zu regeln.

Außer­dem erläu­tert er, wel­che Rol­le die Rhe­to­rik in sei­ner Arbeit spielt und was die Gestal­tung vom Wert­strom­de­sign ler­nen kann.