Autor

Immo Boyken

Pro­fes­sor em. Dr.-Ing. Immo Boy­ken lehr­te Bau­ge­schich­te, Archi­tek­tur­theo­rie, Bau­auf­nah­me und Ent­wer­fen an der Hoch­schu­le Kon­stanz. Er stu­dier­te an der Tech­ni­schen Hoch­schu­le Karls­ru­he Archi­tek­tur und an der Uni­ver­si­tät Frei­burg Kunst­ge­schich­te und Psy­cho­lo­gie. Danach war er als frei­er Archi­tekt tätig und als wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Insti­tut für Bau­ge­schich­te an der Uni­ver­si­tät Karls­ru­he. Sein beson­de­res Inter­es­se gilt der Archi­tek­tur des spä­ten 19. und des 20. Jahr­hun­derts. Er war maß­ge­bend an der Mono­gra­phie über Egon Eier­mann betei­ligt, ver­fass­te neben ande­ren Schrif­ten zum moder­nen Bau­en die Mono­gra­phie über Otto Ernst Schwei­zer und publi­zier­te zuletzt Bän­de über weg­wei­sen­de Gebäu­de­ty­pen der neue­ren Archi­tek­tur.