Klaas Huizing

Prof. Dr. phil. Dr. theo. habil. Klaas Hui­zing ist Phi­lo­soph, evan­ge­li­scher Theo­lo­ge und Schrift­stel­ler. Er hat den Lehr­stuhl für theo­lo­gi­sche Gegen­warts­fra­gen und sys­te­ma­ti­sche Theo­lo­gie an der Uni­ver­si­tät Würz­burg inne. Er ist Mit­glied im PEN, ver­öf­fent­lich­te zahl­rei­che Mono­gra­phi­en (u. a. »Ästhe­ti­sche Theo­lo­gie«, 3 Bde.) und Roma­ne (u. a. »Der Buchtrin­ker«, »Das Ding an sich«, »Jet­te Herz«, »In Schre­bers Gar­ten«), die in vie­le Spra­chen über­setzt wur­den. Seit 2007 ist er Chef­re­dak­teur des saar­län­di­schen Kul­tur­ma­ga­zins »Opus«.