Michaela Karl

Michae­la Karl stu­dier­te Poli­tik­wis­sen­schaf­ten, Geschich­te und Psy­cho­lo­gie in Ber­lin, Mün­chen und Pas­sau. 2001 pro­mo­vier­te sie über Rudi Dutsch­ke an der FU Ber­lin. Danach über­nahm sie Lehr­auf­trä­ge an der Uni­ver­si­tät der Bun­des­wehr in Neu­bi­berg und der Hoch­schu­le für Poli­tik in Mün­chen mit dem The­men­schwer­punkt »Sozia­lis­mus und Revo­lu­ti­ons­for­schung«. Sie arbei­tet als Publi­zis­tin; neben Büchern zur Sozi­al­ge­schich­te ver­fasst sie vor allem Bio­gra­fi­en.