Hördatei

»Rhetorik ist immer und überall«

Für Bernd Steinbrink hat die Redekunst umfassende Gültigkeit

Von Elisa Schwarz und Shayenna Misko


Bernd Stein­brink sieht in der Rhe­to­rik eine umfas­sen­de Dis­zi­plin, um in jeder Hin­sicht und in jedem Medi­um zu kom­mu­ni­zie­ren. Im Gespräch erläu­tert der Kie­ler Pro­fes­sor, war­um die jahr­tau­sen­de­al­te Wis­sen­schaft auch auf neu­es­te Medi­en anwend­bar ist und wie es um die Rhe­to­rik­leh­re in Deutsch­land bestellt ist.

Gera­de für das Ver­ständ­nis der Wech­sel­wir­kung von Text und Bild bie­te die Rhe­to­rik wert­vol­le Ansät­ze, so Stein­brink, der ger­ne ein­mal ein Buch dar­über schrei­ben wür­de, wie sich die Sta­tus­leh­re auf moder­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on anwen­den lässt.


»Sprache für die Form«, Ausgabe Nr. 7, Herbst 2015