Hördatei

»Was wir von der Rhetorik lernen können«

Arne Scheuermann sieht Design als Leitwissenschaft

Von Romina Maidel


Wel­che Rol­le spielt Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign in der Wis­sen­schaft? Wie ver­hält sich Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign als Wis­sen­schaft? Was könn­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign als Wis­sen­schaft leis­ten? Die­se Fra­gen wirft Arne Scheu­er­mann im Inter­view auf und erläu­tert die Chan­ce des Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­signs, zu einer Leit­wis­sen­schaft zu wer­den.

Des Wei­te­ren geht Arne Scheu­er­mann auf die Bezie­hung zwi­schen Rhe­to­rik und Gestal­tung ein. Dabei sieht er die Funk­ti­on der Rhe­to­rik in der Bereit­stel­lung medi­en­wis­sen­schaft­li­cher Wis­sens­be­stän­de. Die­se könn­ten hel­fen, Fra­gen des Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­signs zu klä­ren. »Was wir von der Rhe­to­rik ler­nen kön­nen, ist, dass Theo­rie und Pra­xis auf­ein­an­der bezo­gen sind.«

Ein Inter­view von Romi­na Mai­del