Denken

Hördatei

»Design ist ein Werkzeug – kein Selbstzweck«

André Stauffer über die Anforderungen an Gestalter

Von Claudia Zech und Friederike Lorenz

Der ideale Designer ist ein allseitig gebildeter und interessierter Mensch, befindet André Stauffer von der Zürcher Identity- und Brandingagentur »MetaDesign«.
mehr

Weitere Interviews mit Michaela Karl und Stefan Soltek.

Tagung »text | text | text«

Tagung zur Intertextualität mit internationalem Publikum

In Konstanz trafen sich Schreibdidaktiker und Autoren

Von Bettina Schröm

»text | text | text – Zitat, Referenz, Plagiat und andere Formen der Intertextualität«, so lautete der Titel der Tagung, die im Juni 2016 über 100 Wissenschaftler aus aller Welt an die Hochschule Konstanz führte.
mehr

Tagung »text | text | text« | Vortrag

Zwischen den Zeilen, zwischen den Texten

Wechselwirkungen, Vielstimmigkeiten, Bezüge und Bildung

Von Volker Friedrich

Im Eröffnungsvortrag zur Tagung »text | text | text« geht Volker Friedrich auf die Wechselbeziehung von Stilistik und Ethik in wissenschaftlichen Texten ein.
mehr

Tagung »text | text | text« | Vortrag

Was ist hybride Literatur?

Über Erkenntnisformen und Herrschaftskritik

Von Martin Hielscher

Was passiert, wenn die Literatur unter den Einfluss von Migration gerät? Martin Hielscher belegt, dass literarische Mischformen immer schon subversive Wirkung entfalteten.
mehr

Weitere Essays zur Tagung »text | text | text« stammen von Gert Ueding, Monika Schumacher, Sabina Krämer, Tony Franzky, Im­ke Neu­mann-Fatia, Regina Graßmann, Roswitha Dubach, Anita Gertiser, Ruth Wiederkehr und Denis Basak. Sodann wird Vilim Vasata gedacht. Und Immo Boyken denkt über Adolf Loos nach, Pierre Smolarski über Kreativitätstechniken und Holger Windfuhr über Orientierungen für junge Gestalter.

Buchbesprechung

»Ich sieze nur Menschen, die ich nicht mag«

Johannes Erlers visuelle Biografie über Erik Spiekermann

Von Didem Gezginci

Warum ist Erik Spiekermann als »Schriftgestalter, Designer, Unternehmer« so erfolgreich? Johannes Erler geht dieser Frage in der visuellen Biografie »Hallo, ich bin Erik« unterhaltsam auf den Grund.
mehr

Buchbesprechung

»Designtheorie … nicht gerade das begehrteste Thema«

Frederic C. Erasmus ruft zum freien Denken auf

Von Claudia Zech

Ein erfrischendes Werk über die Bedeutsamkeit der Theorie im Design legt Frederic C. Erasmus mit »no no position« vor. Erasmus ruft mit einem Manifest zum reflektierten Handeln auf.
mehr

Des Weiteren werden Bücher über Designtheorie und -forschung, die Zukunft und die »Maybes« vorgestellt.

Umsetzen

Tagung »text | text | text« | Illustrationen

Beflügelte Bücher

Über das Verhältnis von Prominenten zu Schreiben und Lesen

Von Thomas Fuchs

Der international tätige Illustrator Thomas Fuchs befasst sich in einer Reihe von Arbeiten mit Büchern und dem Schreiben – und kommt dabei auf überraschende Verknüpfungen.
mehr

Mythen des Alltags

Die Tastatur

Eine elektronische Klaviatur der Sprache

Von Mareike Riemann

Obwohl die Tastatur ein Gegenstand des täglichen Lebens ist, verbringt sie ihre Zeit am Rande unseres Blickfeldes, am Rande unserer Aufmerksamkeit.
mehr

Weitere Alltagsmythen von Saskia Klingebiel, die im Wartezimmer sitzt, und Claudia Zech, die fürs Klebeband schwärmt.