Denken

Hördatei

»Ein schon längst rege befahrener Grenzverkehr«

Florian Arnold über Design und Philosophie

Von Yannick Marszalek

Was ist ein gutes Leben? Wie lässt es sich herstellen? Was sollen wir dafür tun? In solchen Fragen verbinden sich Design und Philosophie auf einer elementaren Ebene, betont Florian Arnold.
mehr

Hördatei

»95 % unserer Entscheidungen unbewusst«

Gesa Lischka befasst sich mit Neuromarketing

Von Caroline Löbmann

»Eine wichtige Grunderkenntnis im Neuromarketing ist, dass wir 95 % unserer Entscheidungen unbewusst treffen«, erklärt die Kultur- und Kommunikationswissenschaftlerin Gesa Lischka.
mehr

Hördatei

»Man sieht mehr, wenn man mehr weiß«

Autor Frank Berzbach über das Arbeiten und Lernen

Von Annette Lorenz

Der Autor Frank Berzbach gibt Einblicke in seine Erkenntniswege und in seinen Schreibprozess. Er weiß: »Man kann nicht schreiben, ohne zu lesen.«
mehr

Weitere Interviews mit Heinz-Ulrich Nennen und Petra Stephan.

Essay

Die Frage nach der Wahrheit im Kriege

Über die philosophischen Wurzeln aktueller Fragen

Von Klaus Kornwachs

Der Philosoph Klaus Kornwachs fragt in seinem Essay, der vor dem Ukraine-Krieg geschrieben wurde, danach, was Krieg aus Wahrheit und aus Lüge macht und welche Rolle Technik dabei spielt.
mehr

Essay

»Wenn Du Frieden willst …«

Wie der Ukraine-Krieg das pazifistische Denken verändert

Von Walther Ch. Zimmerli

Muss Pazifismus – angesichts des Krieges in der Ukraine – seine Grundlagen überdenken und erneuern? Der Philosoph Walther Ch. Zimmerli plädiert für eine wehrhafte Form der Kriegsablehnung.
mehr

Weitere Essays von Ernst Peter Fischer und Volker Friedrich.

Buchbesprechung

»Design ist politisch, weil …«

Friedrich von Borries über Design und Gesellschaft

Von Stefanie Schulz

Ein Bewertungsraster für Design unter politischen Aspekten? Beim Entwerfen der Welt ist es für Friedrich von Borries eine klare Notwendigkeit im Anthropozän.
mehr

Buchbesprechung

»Die Kunst soll unfrei werden«

Hanno Rauterberg über einen neuen Kulturkampf

Von Julia Huber

Kunstfreiheit gilt in Deutschland als Grundrecht, trotzdem wird gefordert, die Kunst solle Rücksicht auf »Partikularinteressen« zu nehmen. Hanno Rauterberg beleuchtet diesen Kulturkampf.
mehr

Buchbesprechung

»Nehmen Sie den Auftrag an?«

Maren Martschenko über gestaltende Beratung

Von Julia Valter

Wie Gestalter sich zu gestaltenden Beratern weiterentwickeln können und welche Strategien dabei helfen, legt Maren Martschenko in ihrem Buch dar.
mehr

Die Welt des Erzählens, unser Verstand, das Handwerkliche und die Unterhaltungsindustrie sind die Gegenstände weiterer Titel, die rezensiert werden.

Umsetzen

Mythen des Alltags

Einkaufszettel

Über die Poesie von Listen

Von Sophie-Lotte Rempen

Sie sind sie eine kleine Flaschenpost aus einem fremden Leben: die Einkaufszettel anderer Menschen. Sophie-Lotte Rempen ist neugierig und sammelt sie auf.
mehr

Mythen des Alltags

Kleider-Stuhl

Die Ergänzung des Kleiderschranks

Von Saira Yaqoob

Auf dem Kleider-Stuhl werden »halbfrische« Klamotten zwischengeparkt. Wozu das, wenn man einen Kleiderschrank hat?, fragt sich Saira Yaqoob.
mehr

Judith Hirsch hört Sinfonien, Caroline Löbmann wäscht ab, Eduard Schmidt verniedlicht, und Julia Valter fährt mit dem Lastenrad.

Illustrationen

IlloKonstanz, Vol. 2

International renommierte Illustratoren bei Festival

Von Brian Rea, Monika Aichele, Marcos Chin, Christoph Niemann

Im Mittelpunkt der »IlloKonstanz, Vol. 2« standen die vier Illustratoren Monika Aichele, Christoph Nieman, Marcos Chin und Brian Rea. Das Festival wurde von Thilo Rothacker konzipiert.
mehr